Rothermel Müller

Tilman Rothermel / Hans Müller
Mensch im Raum 

2.6.2019 bis 8.9.2019

Ausstellungseröffnung:
Begrüßung:
Einführung:

Neuer Worpsweder Kunstverein
NWWK c/o Village Worpswede, Bergstraße 22, 27726 Worpswede

Geöffnet tgl. 10 - 18 Uhr

 

Hans J. Müller

Seine Figuren sind vereinfachte Zeichen, die es trotz dieser Vereinfachung möglich machen, menschliche Verhaltensweisen wahrzunehmen. Müller nutzt die seit der Moderne geprägte Seherfahrung, auch in minimalen Andeutungen von Mensch die Spezies und damit das Sozialwesen erkennen zu können. (1) Schon wenn man die verschiedenen Nuancen ihrer Positur betrachtet, erzählen diese von ihrer Befindlichkeit und ihrem Streben in Raum und Zeit. (2)

(1) und (2) inspiriert von Gedanken von Arie Hartog und Dr. Gundula S. Caspary.

 

Tilman Rothermel

Im Spannungsfeld von Gegenständlichkeit und Ungegenständlichem, von Abstraktion und Figuration zeigt Tilman Rothermel ausdruckstarke Bilder zu den Themen Mensch und Natur. Natur ist dabei Heimat und Herausforderung, vermeintliche Idylle und Gefahrenzone zugleich. Auch das Thema Macht steht dabei ganz im Zentrum seiner bildnerischen Überlegungen: Macht im Sinne von Naturgewalt aber auch den Auswirkungen menschlicher Macht und Gewalt auf gesellschaftliche Zustände mit allen ihren Folgen.